Für Mountainbiker stellte bisher das wuchtige Sellamassiv eine uneinnehmbare Festung dar. In Begleitung einer Mountainbike Guide und mit Zuhilfenahme der Bergbahnen für den Aufstieg auf die vier Dolomitenpässe – Grödnerjoch, Campolongopass, Pordoijoch und Sellajoch – lässt sich nun die Umrundung des Sellamassivs an einem Tag mit dem Mountainbike in die eine oder andere Richtung bewältigen. Gestartet wird in einer der Ortschaften rund um das Sellamassiv: Wolkenstein, Corvara, Arabba, Canazei (mit den Liften bis zu Pecol oder Col dei Rossi) oder Campitello di Fassa (mit den Liften bis zu Col Rodella). Die Talabfahrten erfolgen vorwiegend auf Singletrails und folgen nur abschnittweise der Straße. Eine eindrucksvolle Panoramatour mit atemberaubenden Aussichtspunkten zum Genießen.
Die Strecke um das Sellamassiv ist im Uhrzeigersinn, 58 km lang und bewältigt ca. 3.900 Höhenmeter (von denen 330 Meter geradelt werden müssen), gegen den Uhrzeigersinn werden 55 km zurückgelegt und 3.370 Höhenmeter bewältigt (von denen 1.020 Meter geradelt werden müssen). Die Wege warden teilweise auch von Wanderern benützt, auf die wir stets Rücksicht nehmen – gegenseitiger Respekt vermindert Konflikte. Die Sellaronda Mountainbike kann in Begleitung einer erfahrenen Mountainbike Guide befahren werden. Für die Benützung der Bergbahnen gibt es den Bikepass Sellaronda.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Tel: +39 0462 601261
E-Mail info@hotelauroracanazei.it